Sonnenschutz, Warum muss ich jeden Tag SPF tragen?

Lady using Skanski SPF on the beach

Welche anderen Produkte außer SPF (Sonnenschutz) schützen uns vor Sonnenschäden, verringern das Hautkrebsrisiko, verhindern das vorzeitige Auftreten von Falten und wirken sofort nach dem Auftragen?

Es ist kein echtes Geheimnis. Viele von uns wissen bereits, dass Lichtschutzfaktor notwendig ist, wenn man an den Stränden Südspaniens Spaß beim Bräunen haben will.

Aber wenn Sie Ihre Haut langfristig strahlend und gesund erhalten möchten, müssen Sie jeden Tag Sonnencreme auftragen.

1. Reduzieren Sie Ihr Hautkrebsrisiko

Sonnencreme/LSF schützt die Haut und reduziert das Risiko, an Hautkrebs und Vorstufen von Hautkrebs zu erkranken.


Die Anwendung von Lichtschutzfaktor in Kombination mit anderen Sonnenschutzmaßnahmen (z. B. das Tragen dunkler Kleidung und Sonnenbrillen) kann die negativen Auswirkungen der Sonneneinstrahlung verringern.


Tatsächlich behauptet die Skin Cancer Foundation, dass die Verwendung eines Sonnenschutzmittels mit SPF 15 Ihr Risiko, an Plattenepithelkarzinomen zu erkranken, um 40 % und Ihr Melanomrisiko verringert (der tödlichste Hautkrebs) um 50 %.

2. Schützen Sie sich vor Sonnenbrand

Wussten Sie, dass Sonnenlicht zwei Arten schädlicher Strahlen enthält, UVA und UVB? UVA-Strahlen (auch in Solarien verwendet) werden hauptsächlich mit langfristigen Hautschäden wie Falten in Verbindung gebracht.


Es sind jedoch UVB-Strahlen, die Sonnenbrand verursachen und vermutlich die meisten Hautkrebsarten verursachen. Es steht in direktem Zusammenhang mit der tödlichsten Krebsart. Laut Healthline „kann sogar eine einzige Bräune das Hautkrebsrisiko erhöhen. Denn wenn die Haut UV-Licht aus dem Sonnenlicht absorbiert, kann es das genetische Material in den Hautzellen schädigen.“


Glücklicherweise schützt SPF uns vor UV-Strahlen, indem es Sonnenlicht absorbiert, reflektiert oder streut. SPF schützt Ihre Haut.

3. Vermeiden Sie Entzündungen und Rötungen

Übermäßige Sonneneinstrahlung kann zu Sonnenbrand, starker Hautrötung und Hautreizung führen.


Laut Medical News Today "schädigen die UV-Strahlen der Sonne die Haut, wodurch sie rot wird, wenn der Körper mehr Blut zur Reparatur in den betroffenen Bereich pumpt den Schaden."

Lady has sun burn because not using Skanski SPF

4. Verhindern Sie das frühe Auftreten von Falten und feinen Linien

Wenn es um Falten, feine Linien und Krähenfüße geht, ist Lichtschutzfaktor eine der wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen.


Langer Kontakt mit UVA-Strahlen lässt die Haut vorzeitig altern, was dazu führt, dass sie Kollagen und Hautelastizität verliert. Tatsächlich werden bis zu 90 % der sichtbaren Zeichen der Hautalterung durch Sonnenschäden verursacht.


Indem Sie SPF in Ihre tägliche Hautpflegeroutine integrieren, können Sie mit minimalem Aufwand den ersten Zeichen der Hautalterung vorbeugen.

5. Vermeiden Sie fleckige Haut und Hyperpigmentierung

Ungleichmäßige Hautpigmentierung (oder Hyperpigmentierung) bezieht sich auf Hautbereiche, die auf ungleichmäßige Weise verfärbt oder verdunkelt sind 


Dies kann erblich bedingt sein, aber auch durch Sonneneinstrahlung verursacht werden. Gesprenkelte Haut oder dunkle Flecken können im Gesicht, an den Händen und anderen Körperteilen auftreten, die regelmäßig der Sonne ausgesetzt sind.

6. Stoppen Sie DNA-Schäden

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Sonnenlicht DNA-Schäden verursachen kann, was zu Hautkrebs und Lichtalterung führt. Die Studie stellt fest: Diese Läsionen können entzündliche und immunsuppressive Prozesse im Epithelgewebe auslösen, die Alterung und Tumorentstehung beschleunigen.

Sonneneinstrahlung hat offensichtlich schwerwiegende Auswirkungen und kann zu vorzeitiger Hautalterung, Hautkrebs und vielen anderen Hautveränderungen führen. Sie können die Sonne in den Wintermonaten meiden oder im Büro sitzen. Sie werden überrascht sein, von den folgenden wenigen Situationen zu erfahren, in denen Sie SPF tragen sollten.

7. Wann müssen Sie SPF tragen?

Leider denken viele Menschen nur an brütend heißen Tagen oder wenn sie den ganzen Tag draußen sind, an Sonnencreme. , Sonnencreme sollte täglich aufgetragen werden. 


Ultraviolette Strahlen sind nicht nur an heißen Sommertagen vorhanden, sondern auch bei kühlem Wetter und bewölkten Gebieten und können die Haut schädigen.


Dies gilt insbesondere für Menschen mit hellerer Hautfarbe. Menschen jeder Hautfarbe können jedoch Hautkrebs bekommen, daher sollten angemessene Sonnenschutzpraktiken praktiziert werden, einschließlich der täglichen Verwendung von Sonnenschutzmitteln.

8. Welcher SPF ist am besten für den täglichen Gebrauch

Achten Sie bei der Auswahl eines Lichtschutzfaktors auf den Begriff „Breitband“. Diese Beschreibung weist darauf hin, dass die Formel sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen schützt. Überprüfen Sie als Nächstes den Sonnenschutzfaktor (SPF), der die UV-blockierende Wirksamkeit des Sonnenschutzmittels misst. Wählen Sie für den besten Schutz einen Sonnenschutz mit mindestens Lichtschutzfaktor 15.

Unsere einzigartige, vollständig mineralische Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor wurde speziell für Gesicht und Hals formuliert. Die Formel ist silikonfrei und mit natürlichen organischen Pflanzenstoffen und Wirkstoffen angereichert, um gezielte Hautvorteile zu erzielen und gleichzeitig vor täglichen Sonnenschäden zu schützen.

Different types of Sun rays that Skanski SPF stops

"Die Sonne mag die Quelle des Lebens sein, aber Ihr Lichtschutzfaktor ist die Quelle meiner Zuneigung. Mit Ihnen an meiner Seite kann ich mich sorglos in der Wärme der Sonne sonnen."

.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.